Dr. iur. Angela Kolbe

Foto: Thomas DashuberDr. iur. Angela Kolbe, Jahrgang 1979

Beruflicher Werdegang

1999-2005 Studium der Rechtswissenschaften an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main

2005-2008 Stipendiatin im DFG-Graduiertenkolleg „Öffentlichkeiten und Geschlechterverhältnisse. Dimensionen von Erfahrung“

2009 Promotion an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

2010 Auszeichnung mit dem Deutschen Studienpreis der Körber-Stiftung

2009-2011 Rechtsreferendarin am Landgericht Frankfurt am Main

derzeit Vorbereitung eines Habilitationsprojektes

 

Ausgewählte Mitgliedschaften

Deutscher Juristinnenbund

 

Ausgewählte Publikationen

Angela Kolbe: Intersexualität, Zweigeschlechtlichkeit und Verfassungsrecht. Eine interdisziplinäre Untersuchung. Nomos 2010 (Dissertation)

Angela Kolbe: Intersexualität und operative Geschlechtszuweisung. In: Kritische Justiz 2009, Nr.3, S.271-281.

Angela Kolbe: Intersex, a blank space in German law?, in Holmes, Morgan (Ed.), Critical Intersex,

Ashgate Press, 2009, S.147-170.

Angela Kolbe: Empowerment durch Recht? Intersexualität im juristischen Diskurs. In: Liminalis – Zeitschrift für geschlechtliche Emanzipation, 2, 2008.

 

Foto: Thomas Dashuber

 

zurück zur Autorenübersicht