Erste Stellungnahmen veröffentlicht

Nach mehrfachen Anfragen veröffentlicht der Deutsche Ethikrat nun die Stellungnahmen von Wissenschaftlern zum Thema Intersexualität. Sie wurden im Zuge einer Befragung erhoben, die dem Online-Diskurs Intersexualität und der öffentlichen Anhörung zur Situation von intersexuellen Menschen in Deutschland voranging.

Im Rahmen der Erarbeitung einer Stellungnahme zur Situation intersexueller Menschen hat der Deutsche Ethikrat verschiedene Schritte unternommen, um ein möglichst breites Meinungsbild zu erhalten. Der Online-Diskurs Intersexualität, der um eine Woche verlängert wurde und noch bis zum 7. August 2011 läuft, stellt einen dieser Schritte dar. Zuvor hatte der Deutsche Ethikrat eine öffentliche Anhörung und eine schriftliche Befragung von Betroffenen und Sachverständigen verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen durchgeführt. Im Online-Diskurs wurde mehrfach darum gebeten, die Antworten der Sachverständigen zu veröffentlichen. Der Deutsche Ethikrat kommt dieser Bitte unter Vorbehalt der Zustimmung der Autoren gerne nach. Da noch nicht alle Autoren Rückmeldung auf die Anfrage gegeben haben, stehen bislang nicht alle Statements zur Verfügung. Die Veröffentlichung erfolgt auf der Homepage des Deutschen Ethikrates.

Themenschwerpunkt: Allgemein

Weitere Artikel: Eine erste Einschätzung,

3 Kommentare zu Erste Stellungnahmen veröffentlicht

  1. Reno sagt:

    Es tut mir leid, ich kann den Fragenkatalog nicht öffnen, bis auf die Antwort von Herrn Prof. Dr. med. Bosinski kann ich auch keine weitere Stellungnahme öffnen. Bitte überprüfen Sie, was daran anders ist, Danke sehr.

    Zu dieser Stellungnahme (Bosinski) möchte ich anmerken, dass es sich bei AGS nicht um Mädchen handelt, sondern um Hermaphroditen. Auch soll einem Kind lt. dem Doc klargemacht werden, dass es eine “ganz normale Fehlbildung” hat, Begriffe wie Zwitter sollen nie genannt werden. So hat ein Kind niemals die Möglichkeit, zu erfahren, was es ist, die Wahrheit erfährt es nicht, so kann auch kein Selbstbewusstsein aufgebaut werden.

    Zur Kenntnis: Ich wurde nie als Speerspitze gegen das Patriarchat missbraucht, was für ein Witz. Trotzdem will ich den 3. Geschlechtseintrag als Herm. Ich kenne keine Emanzen und auch sonst niemand, der mich zu irgendwas missbraucht. Der Typ wäre lustig, wenn er keine Macht hätte und als Stand-up-Komedian arbeiten dat.

    Ein Psychologe sollte bei Anzeichen einer Geschlechterdysphorie und Rollenunsicherheiten zugezogen werden. Klar, wenn ein Herm weiß, dass er keine Frau und auch kein Mann ist, muss ein Psychologe ihn dahingehend beeinflussen, dass er dann OP`s kriegen wird, die ihn vom jetzt falschen in wieder ein falsches Geschlecht zwängen mit einer neuen Rollenunsicherheit. Auf gut Deutsch, alles sollte bitte so bleiben wie bisher, Gehirnwäsche und Androhung von Folter (OP`s) und vor allem, hört nicht auf die Hermaphroditen (Kopfzwitter durch hormonale Prägung) und Herms/Zwitter (auch körperlich zweigeschlechtlich).

    Das ist krank, wir sollten keine Rollen spielen, wir sollten leben, das können wir nur, wenn wir frei sind. Sagt den Kindern, dass sie Herms, Zwitter sind und das das okay und ganz was besonderes ist, schafft ein 3. Geschlecht, nur so kann man wirklich leben. Es gibt kein Leben im Falschen! Schluß jetzt damit, was nicht passt, wird passend gemacht. Mir kommt es eher so vor, dass das Patriarchat in den Augen dieses Mannes von uns angegriffen wird, das liegt uns fern, wir können nur nicht mit der Lüge leben. Wir rütteln nicht am Patriarchat, ihr vernichtet uns, lasst uns in Frieden.

    • Redaktion sagt:

      Das Öffnen der Dateien wurde noch einmal geprüft und konnte an verschiedenen Computern problemlos durchgeführt werden. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Stellungnahme von Herrn Bosinski ab der Version 5 des Acrobat Readers zu öffnen ist. Alle anderen Dateien lassen sich ab der Version 7 problemlos öffnen.

      • Reno sagt:

        Danke, ich hab einen Tipp bekommen, so dass eine Seite im Internet die Stellungnahmen öffnet, mei I hab halt a recht alte Kiste :-)