Um den heißen Brei geredet

Daniele Truffer, Vorsitzende von Zwischengeschlecht.org, findet, dass die Betroffenen mehr ins Zentrum der Diskussionen über Intersexualität gerückt werden sollten, spricht von Forderungen, die Intersexuelle stellen und schildert die Hoffnung, die Betroffene in die zu verfassende Stellungnahme des Deutschen Ethikrates legen.


Themenschwerpunkt: Aufklärung & Einwilligung, Integration & Diskriminierung, Medizinische Eingriffe

Schlagwörter: , , , , , ,

Weitere Artikel: Jenseits von Mann und Frau – Anhörung des Deutschen Ethikrates zum Thema Intersexualität, Die Befreiung aus den medizinischen Mahlsteinen, Lebensqualität, gesellschaftliche Situation und Perspektiven, Gegensätzlichkeit und Vielfältigkeit, Eine erste Einschätzung,

Ein Kommentar zu Um den heißen Brei geredet

  1. kwhal sagt:

    Das Abschlußplenum des Lesbenfrühlingstreffens 2011 in Rostock hat folgende Resolution beschlossen:

    Intersexuelle Menschen fordern ein gesetzliches Verbot von Operationen, die auf eine sogenannte Anpassung der Genitalien von Minderjährigen abzielen. Das LFT fordert den Deutschen Ethikrat auf, daß er von der Bunderegierung dieses Verbot erwirkt.

    Die Mitglieder des deutschen Ethikrates erhielten diesen Beschluß auf dem Postwege, inzwischen ist das Protokoll auch im Netz nachzulesen.